08.07.17 Kreismeisterschaften
 
Der SSV Germania bestätigte am Wochenende seine Vorreiterrolle in der TT-Jugend im Bergischen Land. Bei den Kreismeisterschaften stellte Germania nicht nur das größte Starterfeld, sondern "räumte" auch mit Abstand die meisten Titel (allein 7 Titel!) und Platzierung ab.
 
 
Folgende Ergebnisse belegen die erfolgreiche Jugendarbeit bei Germania:
 
Jugend:
*       Jeweils Platz 3 für Christian Mauersberger und Lukas Oberbanscheidt
*       Christian Mauersberger / Lukas Oberbanscheidt im Doppel mit Platz 2
*       Platz 3 im Doppel für Fabian Klos / Aaron Zarate
 
Mädchen:
*       Sophie Pies als neue Kreismeisterin!
*       Paula Quint Platz 2
*       Sophie und Paula als Kreismeisterinnen im Doppel
 
Mixed:
*       Sophie Pies / Christian Mauersberger Kreismeister im Mixed
*       Platz 2 für Paula Quint / Fabian Klos
 
A-Schüler:
*       Fabian Klos als neuer Kreismeister
*       Jerome Paß auf Platz 2
*       Fabian / Jerome als neue Kreismeister im Doppel
*       Marco Klubert / Aaron Zarate auf Platz 2
 
B-Schüler:
*       Marco Klubert als neuer Kreismeister
*       Jerome Paß auf Platz 2
*       Marco / Jerome als neue Kreismeister im Doppel
*       Maxi Kurz / Yarkin Sener auf Platz 3
 
C-Schüler:
*       Yarkin Sener auf Platz 2
*       Yarkin Sener / Fabian Mauersberger Platz 3 im Doppel
 
 
 
 
25.06.17 - Germanias Tischtennis-Jugend gewinnt den Bezirkspokal
 
Die beiden erfolgreichen Teams gemeinsam mit ihrem Erfolgscoach Marcel Hübner
 
Erfolgreiche Titelverteidigung der 1. TT-Jugend beim Bezirkspokal der TT-Jugend im Bezirk Düsseldorf. Wie im Vorjahr konnte der Jugend-NRW-Ligist die Endrunde in Mönchengladbach für sich entscheiden. In der erfolgreichen Aufstellung mit Tim Kampmann, Christian Mauersberger, David Cecic und Lukas Oberbanscheidt konnten TUSEM Essen wie auch die TG Neuss jeweils sicher mit 4:1 bezwungen werden. Ein erfolgreicher Jugend-Abschluss gerade für Tim Kampmann und David Cecic, die altersbedingten aus der Jugendklasse herausgehen.
 
Auch das Mädchenteam hatte die Endrunde erreicht. Konnten Sophie Pies, Paula Quint und Delia Debissis noch im ersten Spiel im Viertelfinale gegen Kelzenburg mit 4:1 erfolgreich sein, so gab es im Halbfinale gegen Rees-Groin bei der 1:4-Niederlage nichts zu holen. Lediglich Top-Spielerin Sophie Pies konnte den Ehrenpunkt einfahren.
 
Dennoch auch für die Mädchen ein schöner "Ausstieg", da leider altersbedingt es hier keine Fortsetzung geben wird. Spannend sicherlich, dass Sophie Pies das Experiment wagt, nächstes Jahr in der 1. Jugend in der NRW-Liga zu spielen. 
 
 
 
v.l.n.r. Tim Kampmann, Lukas Oberbanscheidt, David Cecic, Christian
Mauersberger, Trainer Marcel Hübner, Delia Debissis, Paula Quint und Sophie
Pies.
 
 
 

24.06.17 Vereinsmeisterschaft

Lukas Oberbanscheidt ist neuer Vereinsmeister der TT-Jugend
 
 
Traditionell kurz vor den Sommerferien trägt die TT-Jugend ihre Vereinsmeisterschaft aus. Trotz Schulfahrten etc. fanden sich 17 Spieler/innen zum Turnier ein, welches mit einem Vorgabemodus gespielt wird, um so etwas mehr Spannung in das spielerisch sehr breite Feld vom Anfänger bis zum Landesliga-Spieler zu bringen.
 
Und wer auf Überraschungen setzte, wurde nicht enttäuscht. So mussten die beiden Top-Gesetzten, Titelverteidiger Tim Kampmann und Christian Mauersberger, am Ende gratulieren und anderen in diesem Jahr den Vortritt lassen. Während David Cecic sich im kleinen Finale gegen Niklas Hinz durchsetzen konnte, trafen im Finale Lukas Oberbanscheidt und Fabian Klos aufeinander. Konnte Fabian die ersten beiden Sätze für sich entscheiden, drehte Lukas ab dem dritten Satz das Spiel für sich und konnte seinen harten Vorhand-Topspin nun häufiger ins Ziel bringen. Am Ende setze er sich verdient in fünf Sätzen durch. Da er noch ein weiteres Jahr Jugend spielen darf, könnte er im kommenden Jahr seinen Titel verteidigen.
 
 

19.06.16 Tischtennis Jugend - Die 1. Jugend, Wiederaufsteiger in die NRW-Liga, konnte die Endrunde im Jugend-Bezirkspokal gewinnen und krönte somit eine sehr erfolgreiche Saison. Als 3er-Team konnten v.l.n.r Christian Mauersberger, Marty Krausse (in seinem Abschiedsspiel) und Tim Kampmann sich gegen Post Oberhausen, Borussia Mönchengladbach und Champions Düsseldorf durchsetzen!

 

30.04.16 Tischtennis JugendEine perfekte TT-Saison rundete sich beim SSV Germania an diesem Wochenende durch den Aufstieg der 1. Jugend in die höchste Jugendklasse im Lande, der NRW-Liga, ab. Über die Relegation in Lüdinghausen sicherte sich das Team den Aufstieg. Drei Siege in drei Partien gegen den Gastgeber aus Lüdinghausen sowie den Teams aus Bocholt und Gütersloh waren notwendig, um den Sprung zu schaffen. 

Herausragend aus eine starken Mannschaftsleistung sicherlich Christian Mauersberger, der von acht Spielen nur eines verlor. Auch Spitzenspieler Tim Kampmann musste sich in nur zwei Spielen geschlagen geben. Durchaus ansprechend auch die Leistungen von Marty Krausse sowie Aleyna Tuncer, die als Mädchen in dieser Mannschaft zum Einsatz kam.
 
v.l.n.r: Aleyna Tuncer, Christian Mauersberger, Marty Krausse, Tim Kampmann
 
Die Mannschaft steht in der kommenden Spielzeit vor einem Umbruch, gehen doch als Altersgründen Aleyna und Marty aus der Mannschaft raus. „Aufsetzend auf die verbleibenden Tim Kampmann und Christian Mauersberger wird aber durch externe wie interne Nachbesetzungen eine Mannschaft an den Start gehen können, die in der höchsten Jugendliga in NRW konkurrenzfähig sein wird“, so ein optimistischer Vereinsvorsitzender Thomas Janssen, der den Jugendlichen und ihrem Trainer Marcel Hübner ganz herzlich zum Aufstieg gratulierte.