Meisterschaftsspiel am 29.05.22 um 15:00 Uhr, Sonnborner Str. 49a


SC Sonnborn 07 : SSV Germania 1900 Wuppertal

 -:- 



Meisterschaftsspiel am 15.05.22 um 14:00 Uhr, Freudenberg


SC Ayyildiz Remscheid : SSV Germania 1900 Wuppertal

 5:1 (2:1)





Meisterschaftsspiel am 08.05.22 um 11:00 Uhr, Bahnhofstr.


SSVg Velbert II : SSV Germania 1900 Wuppertal

 3:1 (1:1)




Meisterschaftsspiel am 24.04.22 um 14:00 Uhr, Freudenberg


SSV Germania 1900 Wuppertal : SSV Bergisch Born

 0:0




70 Fotos vom Spiel von Andreas Bornewasser




Meisterschaftsspiel am 18.04.22 um 15:00 Uhr, SP Reinshagen


VfB Marathon Remscheid : SSV Germania 1900 Wuppertal

 4:2 (0:2)






Meisterschaftsspiel am 10.04.22 um 14:00 Uhr, Freudenberg


SSV Germania 1900 Wuppertal : SV Bayer Wuppertal 

 7:2 (3:1)


Nach drei Siegen in Folge, zuletzt beim Tabellenzweiten, sind die Germanen natürlich Favorit.



Meisterschaftsspiel am 03.04.22 um 15:00 Uhr, Löwental in Essen


SC Werden-Heidhausen : SSV Germania 1900 Wuppertal

 2:4 (1:1)


SSV Germania Wuppertal schlägt den Tabellenzweiten



Meisterschaftsspiel am 27.03.22 um 14:00 Uhr, Freudenberg


SSV Germania 1900 Wuppertal : SC 08 Radevormwald

 4:1 (2:0)



Meisterschaftsspiel am 20.03.22 um 16:00 Uhr, Parkstr.


TSV 05 Ronsdorf : SSV Germania 1900 Wuppertal

 0:1 (0:1)



Meisterschaftsspiel am 13.03.22 um 14:00 Uhr, Freudenberg


SSV Germania 1900 Wuppertal : ASV Mettmann

 0:4 (0:2)





Meisterschaftsspiel am 06.03.22 um 15:00 Uhr, Ernst-Adolf-Sckär Platz


SV Union Velbert : SSV Germania 1900 Wuppertal

 2:2 (2:0)



Kreispokal-Achtelfinale am 01.03.22 um 19:30 Uhr, Freudenberg


SSV Germania 1900 Wuppertal : 1. FC Wülfrath

3:5 (1:0) n.V.


LIVETICKER





Testspiel am 20.02.22 um 14:00 Uhr, Freudenberg


SSV Germania 1900 Wuppertal : 1.FC Blau-Gelb Überruhr

wurde leider kurzfristig abgesetzt



Testspiel am 20.02.22 um 14:00 Uhr, Freudenberg


SSV Germania 1900 Wuppertal : 1. Spvg. Solingen-Wald

1:4 (0:3)


SSV Germania: Niederlage im Bezirksliga-Duell





Testspiel am 06.02.22 um 14:00 Uhr, Freudenberg


SSV Germania 1900 Wuppertal : SV Rot-Weiß Wülfrath

7:0 (3:0)


Germania: Schubert-Gala gegen Wüfrath




Testspiel am 01.02.22 um 19:30 Uhr, Freudenberg


SSV Germania 1900 Wuppertal : FC Remscheid

0:2 (0:1)


am 06.02.22 im Ronsdorfer SonntagsBlatt



Testspiel am 30.01.22 um 15:00 Uhr, Heinz-Schwaffertz-Arena


SSV 07 Sudberg : SSV Germania 1900 Wuppertal

1:1 (0:0)

im FUSSBALL-REPORT März 2022

am 04.02.22 in der Cronenberger Woche

im FUSSBALL-REPORT März 2022



13. Meisterschaftsspiel am 05.12.21 um 15:15 Uhr, Am Sportfeld 1


SSVg 09/12 Heiligenhaus : SSV Germania 1900 Wuppertal

1:2 (1:1)


SSVg Heiligenhaus will endlich auf eigenem Platz siegen





12. Meisterschaftsspiel am 28.11.21 um 14:00 Uhr, Freudenberg


SSV Germania 1900 Wuppertal : DJK Adler Union Frintrop

1:2 (1:1)


Die Gäste haben folgenden Spielbericht verfasst: Perfekte Bilanz auswärts – Erste gewinnt in Germania Wuppertal.

Mit 1:2 (1:1) gewann die erste Mannschaft von Adler Union Frintrop ihr Gastspiel bei Germania Wuppertal und blieb somit auch im achten Auswärtsspiel der laufenden Saison siegreich. Das Team, das in Abwesenheit des erkrankten Cheftrainers Marcel Cornelißen (kein Corona) heute von Co-Trainer Uwe Delfs betreut wurde, erwischte einen perfekten Start ins Spiel und ging früh in Führung. Timo Lindemann fand mit einem eleganten Chip-Pass Tommy Groll im Strafraum, der das Leder mit dem ersten Kontakt kontrollierte und mit dem zweiten ins Tor beförderte (11‘). Die frühe Führung gab den Frintropern aber nicht die gewünschte Sicherheit. Zwar kontrollierte man das Spiel über weite Strecken und hatte mehr Ballbesitz, blieb aber im letzten Drittel zu harmlos und ließ Germania Wuppertal zu Konterchancen und Distanzschüssen kommen. Zwei hiervon klärte Nils Reiners zur Ecke. Nach eben einer solchen Ecke gab es sogar einen Pfostentreffer für den Gastgeber. Kurz vor dem Seitenwechsel fiel der folgerichtige Ausgleich, als Marvin Mühlhause einen Schuss von Pascal Glittenberg unhaltbar ins Netz abfälschte (45‘).

Nach dem Seitenwechsel war die Partie sehr hektisch und weniger von fußballerischen Highlights geprägt. Adler Union ließ sich phasenweise zu stark von dieser Hektik anstecken und fand nur schwer zum eigenen Spiel. Die beste Chance auf die Führung hatte Elias Brechmann Mitte der zweiten Halbzeit nach Vorlage von Yannick Reiners, doch sein Schuss ging knapp links am Tor vorbei. In der Schlussphase zeigten die Frintroper dann aber, dass sie den Sieg unbedingt wollten, und drängten auf den Ausgleich. Dafür wurde das Team wenige Minuten vor dem Abpfiff belohnt. Yannick Reiners leitete einen Pass von Jonas Rübertus im Fallen auf Christian Büttner weiter. Dieser tankte sich auf rechts durch und spielte das Leder flach vors Tor, wo Elias Brechmann die Ruhe behielt und zum 2:1 einschob (78‘). Danach hätte das Ergebnis durchaus noch höher ausfallen können, doch das Team vom Wasserturm verpasste es, das Spiel zu entscheiden. So blieb es am Ende beim knappen 1:2-Auswärtssieg.

Adler Union weist weiterhin eine perfekte Bilanz auf des Gegners Platz auf und setzt seine spektakuläre Hinrunde weiter fort. Da im Parallelspiel die Konkurrenz vom TSV Ronsdorf nur Unentschieden bei Marathon Remscheid spielte, beträgt der Vorsprung auf Platz zwei nun neun Punkte. Das Team wird in der kommenden Woche nun alles daran setzen, diesen Vorsprung genauso mit in die Winterpause zu nehmen. Das letzte Spiel bestreiten die Frintroper kommenden Sonntag zur ungewohnten Anstoßzeit von 14:45 daheim am Wasserturm gegen den SC Sonnborn.

Tore: Groll (11‘), Mühlhause (45‘), Brechmann (78‘)

Adler Union: N. Reiners, Rübertus, N. Toepelt, Engelberg, Bönisch (71‘ Wiegel), Dickmann (60‘ Ohters), Büttner, Lindemann (60‘ Schneemann), Brechmann, Groll (90‘ Wischnat), Y. Reiners



29.11.21 Osenberg Sportpresse

03.12.21 Cronenberger Woche



Kreispokalspiel am 25.11.21 um 20:00 Uhr, Heinz-Schwaffertz-Arena


SSV 07 Sudberg : SSV Germania 1900 Wuppertal

1:2 (1:1)




11. Meisterschaftsspiel am 14.11.21 um 15:00 Uhr, Schemmannsfeld in Essen


SC Frintrop 05/21 : SSV Germania 1900 Wuppertal

4:3 (1:2)




10. Meisterschaftsspiel am 07.11.21 um 14:00 Uhr, Freudenberg


SSV Germania 1900 Wuppertal : SC Sonnborn 07

3:1 (1:0)


Westdeutsche Zeitung

Fussball-Report online

11.12.21 in der Cronenberger Woche

FUSSBALL REPORT Dezember 2021



9. Meisterschaftsspiel am 24.10.21 um 15:30 Uhr, Honsberg


SC Ayyildiz Remscheid : SSV Germania 1900 Wuppertal

3:3 (2:3)




8. Meisterschaftsspiel am 17.10.21 um 14:00 Uhr, Freudenberg


SSV Germania 1900 Wuppertal : SSVg Velbert II

1:4 (1:1)



Niederrhein-Pokalspiel am 14.10.21 um 19:30 Uhr, Platz 1 Meerbruchstr. in Essen


DJK SF Katernberg : SSV Germania 1900 Wuppertal

4:3 (2:1)


Katernberg siegt nach Verlängerung gegen Germania Wuppertal - Rheinische Post

SSV Germania Wuppertal liefert 120 spannende Pokalminuten - Westdeutsche Zeitung

Katernberg nach Verlängerungsdrama weiter - Revier Sport






8. Meisterschaftsspiel am 10.10.21 um 15:15 Uhr, Bornbacher Str. in Remscheid


SSV Bergisch Born : SSV Germania 1900 Wuppertal

1:0 (1:0)


Fotos von Andreas Bornewasser



7. Meisterschaftsspiel am 03.10.21 um 14:00 Uhr, Freudenberg


SSV Germania 1900 Wuppertal : VfB Marathon Remscheid

4:0 (2:0)




6. Meisterschaftsspiel am 26.09.21 um 15:30 Uhr, Bayer-Sportpark


SV Bayer Wuppertal : SSV Germania 1900 Wuppertal

1:2 (0:1)







1. Runde Verbandspokal am 23.09.21 um 20:00 Uhr, Freudenberg


SSV Germania 1900 Wuppertal : SF Niederwenigern

3:2 (3:1)



Germania Wuppertal wirft Oberligist Niederwenigern aus dem Wettbewerb - in der WZ

Germania Wuppertal wirft Niederwenigern aus Niederrheinpokal - auf FuPa

 „Auch wenn Niederwenigern als Favorit ins Spiel geht, ist im Pokal alles möglich..." weiterlesen auf WZ-online



5. Meisterschaftsspiel am 19.09.21 um 14:00 Uhr, Freudenberg


SSV Germania 1900 Wuppertal : SC Werden-Heidhausen

2:0 (1:0)



4. Meisterschaftsspiel am 12.09.21 um 15:15 Uhr, Kollenberg


SC 08 Radevormwald : SSV Germania 1900 Wuppertal

2:2 (2:0)

 „Das war heute keine gute Leistung. Gegen diesen Gegner muss man eigentlich gewinnen. Aber dafür waren wir vor allem in der ersten Hälfte zu schwach“, fasst Trainer Damian Schary das Spiel zusammen. Zum Artikel in der WZ


am 17.09.21 in der Cronenberger Woche



3. Meisterschaftsspiel am 05.09.21 um 14:00 Uhr, Freudenberg


SSV Germania 1900 Wuppertal : TSV 05 Ronsdorf

1:2 (0:1)

in der Westdeutschen Zeitung

in der Cronenberger Woche

im Ronsdorfer SonntagsBlatt




2. Meisterschaftsspiel am 29.08.21 um 15:00 Uhr, Hasseler Str. 99


ASV Mettmann : SSV Germania 1900 Wuppertal

1:2 (0:1)



25.08.21 - Die Auslosung des Niederrheinpokals hat uns die Sportfreunde aus der Oberliga als Gegner beschert.

Gespielt wird zwischen dem 21. und 23. September


SSV Germania 1900 Wuppertal : SF Niederwenigern



1. Meisterschaftsspiel am 22.08.21 um 14:00 Uhr, Freudenberg


SSV Germania 1900 Wuppertal : SV Union Velbert

1:1 (0:0)


Vor 200 Zuschauern am Freudenberg hatten die Gastgeber die größeren Spielanteile und... in der WZ

beim Bezirksligisten SSV Germania sahen 200 Fans den spektakulären Ausgleichstreffer 

von Torhüter Justin Herkenrath in allerletzter Sekunde... in der WZ



27.08.21 in der Cronenberger Woche



Testspiel am 15.08.21 um 14:00 Uhr, Freudenberg


SSV Germania 1900 Wuppertal : FSV Gevelsberg II

4:3 (2:0)



Kreispokal-Halbfinale am 08.08.21 um 15:00 Uhr, Freudenberg


SSV Germania 1900 Wuppertal : FSV Vohwinkel

3:0 (0:0)





Testspiel am 03.08.21 um 19:30 Uhr, Freudenberg


SSV Germania 1900 Wuppertal : SC Velbert

1:5 (0:4)


Ein Vorbereitungsspiel, das in der Warteschlange hing, denn der SSV Germania 1900 Wuppertal war im Kreispokal-Wettbewerb gefragt. Also kam es am Dienstagabend zur Begegnung auf dem Freudenberg, bei dem die Gäste binnen einer halben Stunde die 4:0 Führung sicherten. Schiedsrichter Max Ceiler trug Gian-Luca Bühring, Kabiru Hashim Mohammed und Rene Burczyk als Torschützen ein. Bei der Torgefahr war SSV-Keeper Leon Wilke gut beschäftigt und der schnelle Angriff der Oberligisten verlangte den Hausherren alles ab. Im zweiten Durchgang kam es durch ein Eigentor zum 0:5 Stand eh der Treffer von Georios Pagel das Ergebnis auf 1:5 aufhübschte. Genau die richtige Herausforderung für die nächste Partie am Sonntag. Im Kreispokal-Halbfinale wollen die Mannen um Trainer Damian Schary die Füchsen bezwingen, um das Ticket für den Niederrheinpokal zu lösen.

Kreispokal-Viertelfinale am 01.08.21 um 15:00 Uhr, Rolf-Drecker-Platz


SC Vikltoria Rott : SSV Germania 1900 Wuppertal

2:4 (1:0)


Beim Viertelfinale auf dem Rolf-Drecker-Platz machten es unsere Germanen letzten Sonntag etwas spannend und ließen die Gastgeber mit einer 1:0 Führung in die Pause gehen. Danach gab es ein Doppelpack von Marvin Mühlhause, Georgios Pagel machte sich zum Torschützen und Mario Filai nutzte die Nachspielzeit für einen Treffer.



Testspiel am 27.07.21 um 19:00 Uhr, Freudenberg


SSV Germania 1900 Wuppertal : TSG Sprockhövel

4:1 (0:0)



Kreispokal-Achtelfinale am 25.07.21 um 15:00 Uhr, Rauental


SC Breite Burschen Barmen : SSV Germania 1900 Wuppertal

0:8 (0:3)


Im Rauental haben unsere Germanen ihren Torhunger gestillt und stehen im Viertelfinale. Hier treffen sie auf den Sieger der Begegnung SC Viktoria Rott gegen TSV Fortuna. Lagen die Rotter gegen Spielende noch mit 1:2 zurück, war es Angelo Sudano, der den 2:2 Ausgleichstreffer markierte. Er möchte halt gerne gegen seinen Bruder Nico spielen. Weil Ex-Germane Mirza Mujkanovic noch ein Doppelpack beitrug, heißt der nächste Gegner SC Viktoria Rott.

Für Germania trafen. Georgios Pagel (9. Min.), Pascal Glittenberg (21. Min.), Marvin Mühlhause (45. Min.), Manuel Rehermann (70. Min.), Mattis Groth (75. Min.), Marvin Mühlhause (85. Min.), Mario Filai (87. Min.) und Christian David (90. Min.)


Rund 200 Burschen-Fans im Rauental hofften vergeblich auf eine Sensation des B-Kreisligisten gegen Germania. In der WZ



am 25.07.21 im Ronsdorfer SonntagsBlatt

am 30.07.21 in der Cronenberger Woche


Kreispokal-Hauptrunde am 18.07.21 um 15:00 Uhr, Höfen 71


TuS Grün-Weiß Wuppertal : SSV Germania 1900 Wuppertal

1:5 (0:4)








Freundschaftsspiel am 11.07.21 um 13:30 Uhr, Freudenberg


SSV Germania 1900 Wuppertal : SG Hackenberg

5:1 (3:0)


16.07.21 in der Cronenberger Woche



Freundschaftsspiel am 08.07.21 um 19:30 Uhr, Freudenberg


SSV Germania 1900 Wuppertal : BV Gräfrath

1:5 (1:3)




Saisonstart am 21. /22. August 2021 in der Bezirksliga, Gruppe 3


19. Dezember 2021: Letzter Spieltag 2021 / 20. Februar 2022: Erster Spieltag 2022 / 19. Juni 2022: Letzter Spieltag 2021/2022


SC Radevormwald - SC Ayyildiz Remscheid - SSV Bergisch Born - VfB Marathon Remscheid - SV Union Velbert - SSVg Heiligenhaus - TSV Ronsdorf - SSVg Velbert 2 - ASV Mettmann - SSV Germania Wuppertal - SV Bayer Wuppertal - SC Sonnborn - SC Werden-Heidhausen - SC Frintrop - DJK Adler Union Frintrop



Wiederaufnahme des Trainings am 01.06.21




02.06.21 Osenberg-Sportpresse online

04.06.21 Cronenberger Woche

06.06.21 Wuppertaler Rundschau

11.06.21 Westdeutsche Zeitung

06.06.21 Ronsdorfer SonntagsBlatt



23.06.21 im Cronenberger Anzeiger

28.06.21 in der Juli-Ausgabe des FUSSBALL-REPORT