Spiel am 08.11.20 um 15:30 Uhr, SP Sonnborn

SC Sonnborn : SSV Germania 1900 Wuppertal

-:-



Spiel am 25.10.20 um 15:00 Uhr, Sportplatz Schemmannsfeld in Essen

SC Frontrop : SSV Germania 1900 Wuppertal

-:-

Spiel wurde abgesetzt



Spiel am 18.10.20 um 13:30 Uhr, Freudenberg

SSV Germania 1900 Wuppertal : TSV 05 Ronsdorf

1:3 

Wer will nicht als Derbysieger den Freudenberg verlassen, daher war auf beiden Seiten eine konzentrierte Abwehr am Werk. Die Offensive sorgte für reichlich Spannung und so war es ein lohnender Besuch in der Germanen-Arena. Ja, geradezu schön anzusehen wie sich im Mittelfeld Jonas Baier durchsetzen konnte und mit Stürmer Christian David den Germanen-Angriff belebte. Auch die Gäste drängten auf einen Torerfolg vor dem Pausenpfiff doch mussten Abpraller hinnehmen. Die zweite Halbzeit war drei Minuten alt, da fluppte es endlich. Germano Bonanno durfte sich als Torschütze eintragen lassen. Torwart Justin Herkenrath hatte bei dem abgefälschten Schuss, der ihn entgegen seinem Lauf erwischte, keine Chance. So erging es in in der 65. Minute Bastian Kuhnke, der hinter sich greifen musste weil Mario Filai elegant den Ausgleichstreffer markierte. Die Partie nahm Fahrt auf, auch weil die Zebras Kevin Engels auflaufen ließen, der wie ein Luchs im Strafraum rumschlich und auf seine Chance wartete. In der 81. Minute kam die Ausbeute, da hieß es 1:2 durch Kevin Engels. Diese Führung verteidigten die Ronsdorfer energisch und da war ein Sven von der Horst, der sich für seinen Einsatz belohnte. In der 86. Minute traf der Verteidiger zum 1:3 Endstand.









Spiel am 11.10.20 um 15:00 Uhr, SP Im Löwental

SC Werden-Heidhausen : SSV Germania 1900 Wuppertal

0:0



Testspiel am 01.10.20 um 20:00 Uhr, Freudenberg

SSV Germania 1900 Wuppertal : SV Jägerhaus-Linde

 0:2 (0:1)



Spiel am 27.09.20 um 13:30 Uhr, Freudenberg

SSV Germania 1900 Wuppertal : VfB Marathon Remscheid

 3:1 (1:0)


Auf dem Freudenberg konnte der SSV Germania 1900 Wuppertal den ersten Heimsieg der Saison feiern. Bislang erzielten die Gäste jeweils sechs Treffer in der Germanen-Arena. Damit war jetzt Schluss! Am Sonntag ließen die Mannen um Trainer Damian Schary nur einen Gegentreffer des VfB Marathon Remscheid zu. Zunächst gingen die Hausherren durch Kilian Wendling in Führung. Das 1:0 war kein Spielstand um sich auszuruhen, dennoch hielt sich der knappe Vorsprung bis zur 70. Minute. Pascal Glittenberg überlistete Remscheids Schlussmann und konnte bequem einnetzen. Wenig später verlief die Partie ganz nach dem Geschmack der Freudenberger, Sven Gatzenmeier erhöhte auf 3:0. Nur eine Minute später klingelte es allerdings im Kasten von Justin Herkenrath und so wurde die letzte Viertelstunde der Begegnung mit dem Tabellenschlusslicht noch unnötig hitzig.





Testspiel am 24.09.20 um 19:30 Uhr, Freudenberg

SSV Germania 1900 Wuppertal : TSG Sprockhövel U19

 2:3 (0:0)



Spiel am 20.09.20 um 13:30 Uhr, Freudenberg

SSV Germania 1900 Wuppertal : SDJK Adler Union FrintropSVg Velbert U23

 1:6 (0:4)








Spiel am 13.09.20 um 16:30 Uhr, SP Kollenberg

SC Radevormwald : SSV Germania 1900 Wuppertal

 1:2 (0:0)




1. Saisonspiel am 06.09.20 um 13:30 Uhr, Freudenberg

SSV Germania 1900 Wuppertal : SSVg Velbert U23

 5:6 (1:3)

06.09.20 OsenbergSportpresse-Online

07.09.20 in der WZ

08.09.20 im Cronenberger Anzeiger

11.09.20 in der Cronenberger Woche