Meisterschaftsspiel am Sonntag, 27.09.20 um 13:30 Uhr, Freudenberg

SSV Germania 1900 Wuppertal : VfB Marathon Remscheid

 -:- (-:-)

 Meisterschaftsspiel am Sonntag, 20.09.20 um 13:30 Uhr, Freudenberg

SSV Germania 1900 Wuppertal : DJK Adler Union Frintrop

 1:6 (0:4)




 

 

 

 Meisterschaftsspiel am Sonntag, 13.09.20 um 16:30 Uhr, SP Kollenberg

SC 08 Radevormwald : SSV Germania 1900 Wuppertal

 1:2 (0:0)

 

 erstes Saisonspiel am Sonntag, 06.09.20 um 13:30 Uhr, Freudenberg

SSV Germania 1900 Wuppertal : SSVg Velbert U23

 5:6 (1:3)













 

Fotos der 1. Halbzeit: Odette Karbach

  am 06.09.20 in der Osenberg-Sportpresse:

am 08.09.20 im Cronenberger Anzeiger:

am 07.09.20 in der Westdeutschen Zeitung:

am 11.09.20 in der Cronenberger Woche:

 

 Testspiel am Sonntag, 30.08.20 um 13:30 Uhr, Freudenberg

SSV Germania 1900 Wuppertal : FK Jugoslavija Wuppertal

 1:2 (0:2)

 

 Testspiel am Sonntag, 23.08.20 um 15:00 Uhr, Hardenberg

TSV Union Wuppertal : SSV Germania 1900 Wuppertal

 0:3 (0:0)

 

 Testspiel am Donnerstag, 20.08.20 um 20:00 Uhr, Freudenberg

SSV Germania 1900 Wuppertal : TSV Einigkeit Dornap-Düssel

 1:4 (0:3)

 

 Testspiel am Sonntag, 16.08.20 um 15:00 Uhr, Röntgenstadion

FC Remscheid : SSV Germania 1900 Wuppertal

 0:1 (0:0)

 

 Testspiel am Donnerstag, 13.08.20 um 20:00 Uhr, Freudenberg

SSV Germania 1900 Wuppertal : SSV Sudberg

 7:1 (2:1)

 

 Testspiel am Sonntag, 09.08.20 um 13:30 Uhr, Freudenberg

SSV Germania 1900 Wuppertal : SG Hackenberg

 5:1 (1:1)

 

 Testspiel am Donnerstag, 06.08.20 um 19:30 Uhr, Freudenberg

SSV Germania 1900 Wuppertal : SV Jägerhaus-Linde

 0:0 (0:0)

Die Zuschauer bekamen eine Partie mit wenig Highlights geboten. Angesichts der hohen Temperaturen war ein rassiges Spiel nicht zu erwarten. „Da fehlt etwas der Pepp“, so die Reaktion eines Linder Anhängers. Dabei waren die Akteure des SV Jägerhaus-Linde fixer zur Stelle bei der Balleroberung und steckten nicht ein bei den Zweikämpfen. Dabei standen sie kompakt und ließen wenig zu. SV-Trainer Richard Wehr konnte nicht aus dem Vollen schöpfen und vermisste seine Spielgestalter. Immerhin stellte sein Torjäger Matthias Gilsbach klar, dass mit ihm wieder zu rechnen ist. Zu behäbig zeigten sich die Hausherren, denen vielleicht noch das Intervaltraining vom Vortag in den Knochen steckte. 










 

 Testspiel am Mittwoch, 29.07.20 um 19:30 Uhr, Friedrich-Ebert-Str. 301

SC Velbert : SSV Germania 1900 Wuppertal

 9:1 (3:1)

Für unsere Supporter hier die Besucherregeln beim SC Velbert

Schiedsrichter Maurice Wilke leitet die Partie und wird assistiert von Patrick Mattukat und Luca Velardi

 

 Testspiel am Donnerstag, 23.07.20 um 20:00 Uhr, Riedelstraße

SSV 07 Sudberg : SSV Germania 1900 Wuppertal

 1:2 (1:0)

Die erste Halbzeit nutzten die Freudenberger „um etwas Neues auszuprobieren“. Dazu sind Testspiele da. Sudbergs Stürmer Jakob Merhof probierte währenddessen einen Torschuss aus. Germanias Torhüter Kilian Sacher war chancenlos und mit der 1:0 Halbzeitführung der Blau-Schwarzen ging es in die Kabinen. Die zweite Halbzeit war geprägt vom gefühlten 80-prozentigen Ballbesitz der Germanen, die daraus aber wenig Zählbares erbeuteten. Endlich, in Spielminute 78 und 80 traf Scharfschütze Marvin Mühlhause zum 1:2 Endstand. Auch wenn die Torwartqualitäten von Jannick Biehl lobenswert sind, das Fazit heißt: gegen den SC Velbert muss eine Leistungssteigerung her!

Trainingsstart am Donnerstag, 16.07.20 um 20:00 Uhr, Freudenberg
 

am 26.07.20 im Ronsdorfer SonntagsBlatt:

am 24.08.20 im Fussball-Report:

 

 
am 12. Juli in der Westdeutschen Zeitung

Trainingsauftakt am Dienstag, 02.06.20 um 20:00 Uhr, Freudenberg

Nach der Meisterschaft ist vor der Meisterschaft und endlich rollt der Ball wieder! Nachdem den Spielern unserer ersten Garde das Lauftraining der letzten Monate zu langweilen begann bzw. von Anfang an schnöde war, kam der Juni freundlich um die Ecke: Fußballtraining geht wieder los! Jetzt wird der Ball laufen gelassen. Das alternative Training ohne Zweikämpfe und engen Kontakten erforderte Konzentration. Paradiesische Trainingsumstände boten sich beim Torwarttraining. TW-Trainer Sven Neinert und seine Schützlinge Justin Herkenrath und Kilian Sacher trainierten auf einen supersoften Naturrasen begleitet von rhythmischen Klängen, die von Germanias Zumba-Tanzgruppe rüberkamen.
 
Bei manchen hat es mit dem Friseurtermin noch nicht geklappt, aber ansonsten sind alle Männer in einem sehr guten Zustand. Trainer Damian Schary zeigt sich zufrieden, seine Vorgabe von mindestens zwei 8km-Läufe wöchentlich, wurde Folge geleistet. Gemeinsame Laufeinheiten auf der neuen Tartanbahn im Mai wurden jetzt vom Fußballtraining abgelöst. Im vereinsblauem Dress mischte Neuzugang Nico Sudano mit.
 

am 05.06.20 in der Cronenberger Woche

am 07.06.20 im Ronsdorfer SonntagsBlatt