Sonntag, den 14.10.18 um 11:00 Uhr, GS Mühleip

DJK Eintracht Eitorf : SSV Germania 1900

5 : 9

Unsere 1. Herren konnte mit einem 9:5 Auswärtssieg in Eitorf den Platz im vorderen Mittelfeld sichern und hat sich nun schon genügend Abstand zu den Abstiegsrängen erarbeitet. Wieder mit Spitzenspieler Christian Mauersberger, der nach seiner Rückenverletzung aus dem letzten Spiel allerdings noch nicht
wieder der "Alte" war, gingen der Germanen in den Doppeln 2:1 in Front. Die Kreismeister Mauersberger / Schlüter waren ebenso erfolgreich wie Klinke /
Jungjohann.
 
Während Christian Mauersberger noch nicht wieder in Top-Form war und an diesem Abend beide Einzel verlor, zeigten sich Felix Schlüter, Tobias Klinke und Arne Meier in Top-Form und siegten im oberen, mittleren und unteren Paarkreuz jeweils doppelt. Dazu konnte Marcel Andrée einen Einzelpunkt beisteuern. Neben Mauersberger war es diesmal dem sonst so souveränen Simon Jungjohann nicht vergönnt, Einzelerfolge einzufahren. 
 
Besonders erfreulich und somit der "man of the match" war Arne Meier, dessen Saison bislang eher unglücklich lief und der diesmal die Nerven zu seinen ersten beiden Saisonerfolgen behielt. Hoffen, dass nunmehr der Knoten geplatzt ist. 
 
 
 
 
 
 
 
Im nächsten Spiel am 3.11 zuhause gegen den Tabellenletzten aus Wiehl
besteht für die Germanen die Möglichkeit, sich stärken oben festzusetzen.
 

 

Sonntag, den 07.10.18 um 12:00 Uhr, TH GS Geweke

TTC Hagen : SSV Germania 1900

9 : 6

 

Samstag, den 06.10.18 um 18:30 Uhr, Halle Bayreuther Gymnasium

SSV Germania 1900 : TuS Sundern

9 : 6

Einen überraschen 9:6-Erfolg über die Favoriten von TuS Sundern konnte unsere 1.Herren in der Verbandsliga einfahren. Herausragend einmal mehr das junge obere Paarkreuz mit Christian Mauersberger und Felix Schlüter die gemeinsam inklusive deren Doppel fünf der neun Punkte für Germania einfahren konnten. Mit dem Erfolg pendelt sich Germania im gesicherten Mittelfeld der Tabelle ein.
 
Eine 2:1 Führung nach den Doppeln (auch Klinke / Jungjohann siegten) folgte ein Blitzstart nach den ersten Einzel. Mauersberger, Schlüter, Klinke und Jungjohann siegt und bauten die Führung auf 6:1 aus, ehe im unteren Paarkreuz mit Arne Meier und Marcel Andrée dem Gegner die ersten Einzelpunkte überlassen werden mussten. In zwei umkämpften Spielen im oberen Paarkreuzen waren die Germanen-Youngster erneut siegreich und bauten die Führung auf 8:3 aus. Doch der Siegpunkt ließ auf sich warten, mussten doch Tobias Klinke, Simon Jungjohann und Arne Meier in ihren zweiten Einzeln gratulieren. Marcel Andreé in seinem zweiten Einzel behielt allerdings die Nerven und konnte mit einem souveränen Erfolg den Schlusspunkt zum 9:6-Erfolg einfahren.

 

Samstag, den 22.09.18 um 18:30 Uhr, Halle Bayreuther Gymnasium

SSV Germania 1900 : TTG Menden

9 : 7


Drei gewonnene Doppel, darunter das Schlussdoppel im Entscheidungssatz durch die Kreismeister Mauersberger / Schlüter gaben am Ende den Ausschlag für den knappen Sieg gegen den Tabellennachbarn aus dem Sauerland.

Eine starke Vorstellung lieferte dabei erneut Kreismeister Christian Mauersberger mit zwei Einzelsiegen. Ihm stand im mittleren Paarkreuz Simon Jungjohann mit zwei Erfolgen in nichts nach.  Rückkehrer Tobias Klinke und der Herren-B-Kreismeister Marcel Andreé sorgten für die notwendigen Punkte. Ein Erfolg, der den Platz im Mittelfeld sichert. Am kommenden Wochenende hat die 1. Herren dann spielfrei.

 

                                                                                  Samstag, den 08.09.18 um 18:30 Uhr, Wehrstr. 80

TTC DJK Hennef : SSV Germania 1900

9 : 0

 

Samstag, den 01.09.18 um 18:30 Uhr, Halle Bayreuther Gymnasium

SSV Germania 1900 : ASV Wuppertal

8 : 8