A K T U E L L E S

25.08.19 Fußball

Der erste Saisonsieg hat geschmeckt! Gerne will unsere 1. Herren weitere Punkte holen, diesen Sonntag wird ab 15:00 Uhr an der Hasseler Straße daran gearbeitet.

ASV Mettmann : SSV Germania 1900

Für unsere 2. Herren gilt "Heimvorteil auf fremden Platz" denn die Westerholz-Elf empfängt die Dönberger Jungs ab 14:45 Uhr auf dem Stadionnebenplatz.

SSV Germania 1900 II : SF Dönberg II

Im Schatten des Stadion am Zoo trifft unsere 3. Herren auf die erste Garde der Sportfreunde und zwar um 12:45 Uhr auf dem Stadionnebenplatz.

SSV Germania 1900 III : SF Dönberg

Foto: Trainer Damian Schary und Co Thomas Rohde mit unserer Erstvertretung

 

20.08.19 Freudenberg

Heute ist ein guter Tag für den Fußball beim SSV Germania denn die Sanierung des Kunstrasenplatzes läuft in vollem Gange. Mehr Fotos von Pille & Sirre

Da wird das alte Kunststoffgranulat, das bei hohen Temperaturen schmolz und verklumpte, aus dem Kunstrasen rausgebürstet und abgesaugt. In großen Taschen werden die kleinen wie großen Übeltäter eingesammelt und abtransportiert.

Neben der fehlenden Trainingsmöglichkeit verschärft sich die Situation, sobald auch die Juniorenteams ihre Meisterschaft wie Pokalspiele ab September austragen müssen.

Nach vielen Wochen Stress und Ärger konnte heute endlich ein gut aufgelegter Friedhelm Bursian vor Ort angetroffen werden.

18.08.19 Fußball

Gelingt am Sonntag der erste Saisonsieg? Unsere 1. Herren konnte am 3. Spieltag überzeugen!

SSV Germania 1900 : SSVg Velbert U23  4:2 (3:0)

Das letzte Spiel auf Asche bestens absolviert, wollte unsere 2. Herren an der Clausewitzstraße angreifen. Schiedsrichter Maik Straka pfiff um 12:00 Uhr an.

Wichlinghauser Kickers : SSV Germania 1900 II Spielabbruch (siehe Foto)

Unsere 3. Herren wollten ihre weiße weiße Weste verteidigen und konnten auf dem Sportplatz Eschenbeek ein Unentschieden holen.

FC 1919 Wuppertal : SSV Germania 1900 III  1:1 (1:0)

21.08.19 Walking-Football  
 
Hier seid ihr richtig! Beim geselligen Fußballspiel im gemäßigten Tempo. Alle Infos rund um WALKING-FOOTBALL    
 
Training ist am Mittwoch um 19:00 Uhr Sportanlage Freudenberg in Wuppertal
 
Einfach mal ausprobieren! Viele Bundesliga-Clubs haben bereits einen großen Run auf Walking-Football. Der SSV Germania 1900 Wuppertal bietet beste Bedingungen für das neue Angebot und mit Friedhelm Bursian ein Experte, der bereits Netzwerktreffen und ein aktives Training beim FC Schalke 04 mitgemacht hat. 

 

13. - 15.08.19 Fußball      

Dienstag, 13.08.19 um 19:30 Uhr Heimspiel unserer 3. Herren Friedrichsberg 

SSV Germania 1900 III : SC Viktoria Rott  2:1 (1:0)

Mittwoch, 14.08.19 um 20:00 Uhr Auswärtsspiel unserer 1. Herren  Lüntenbeck

FSV Vohwinkel : SSV Germania 1900  4:2 (2:1)

Donnerstag, 15.08.19 um 19:30 Uhr Heimspiel unserer 2. Herren  Friedrichsberg

SSV Germania 1900 II : Türkgücü Velbert II  6:0 (2:0)

Foto: wie in alten Zeiten werden die Germanen wieder den "Gym" beleben

 

13.08.19  Sportplatz Freudenberg im TV

 

Jetzt schafft es unser Sorgenkind Kunstrasenplatz sogar ins Fernsehen. Heute kam das Kamerateam vom Westdeutschen Rundfunk auf dem Freudenberg vorbei. Friedhelm Bursian durfte sein Leid klagen und wir dürfen gespannt sein auf die Sendung Lokalzeit Bergisch Land, die allabendlich ab 19:30 Uhr ausgestrahlt wird.

zum Video bitte das Thema KLUMPIGES GRANULAT AUF WUPPERTALER KUNSTRASENPLATZ anklicken

 

 

 

13.08.19 Fußball Junioren 

 

Spieler gesucht

Unsere D1 Junioren brauchen noch Verstärkung um in der neuen Saison einen gut gefüllten Kader zu haben. Trainer Marius Otto freut sich über interessierte Fußballer des Jahrgangs 2007. 

Bei Interesse bitte melden! Marius ist zu erreichen unter 0176 36314435

09.08.19 Fußball       Stellenangebot

Unsere U19 muss leider zukünftig auf Co-Trainer Christian Köppe verzichten, der die Betreuung unserer A-Junioren zeitlich nicht mehr hinbekommt. Germanias U19 läuft ab September in der Bergischen Leistungsklasse auf.

Eine interessante Liga und somit auch ein interessanter Job!

Cheftrainer Manuel Rehermann ist zugleich Spieler der 1. Mannschaft und muss bei einigen Spielen das Coaching seiner U19 vor dem Schlusspfiff abgeben um beiden Aufgaben gerecht zu werden. Beim Training wird der neue Co-Trainer auch sportlich herausgefordert.

Manuel freut sich über euer Interesse und viele neugierige Fragen und ist zu erreichen unter 0176 23614628

Foto: Christian Köppe und Manuel Rehermann (rechts) 

07.08.19 Fußball

Kurz vor dem Start in die Meisterschaft der Kreisliga C musste sich unsere 4. Herren leider zurückziehen. Trainer Tim Manske konnte nicht die erforderliche Kaderstärke bündeln um den Ligabetrieb zu stemmen.

Die letzte Saison konnten Germanias Evergreens als Meister beenden, verzichteten wie bereits zuvor auf den Aufstieg und überließen ihre Startnummer in der Kreisliga B der neuformierten 3. Herren.

Eine schöne Epoche - die 2013 begann - geht leider zu Ende. Unvergessen bleiben neben den sportlichen Erfolgen die Weihnachtsfeiern, die Mannschaftstouren ins Wunderland Kalkar oder ins Ausland, die Austragung des Dörper-Fässchen-Cups und die Teilnahme am Südhöhentunier.

Wir sagen "Danke für die schöne Zeit!" und hoffen, dass sich Spieler weiterhin im Germania-Trikot einer anderen Mannschaft anschließen.

 

02.08.19 Fußball

Die Abschlusstabelle des Fairplay-Wettbewerbs bringt die Sieger der letzten Saison hervor. Unsere Senioren belegen den 2. Platz. Am  4. November sind die Verantwortlichen eingeladen in den Räumlichkeiten der Barmenia Versicherungen den Preis entgegen zu nehmen.

1. SV Union Velbert  94,00 Punkte
2. SSV Germania 1900 Wuppertal  86,25
3. TSV Beyenburg  83,00
4. TSV Ronsdorf  82,50
5. TSV Union Wuppertal  79,25
 
Foto: zuletzt konnten im Dezember 2013 Germanias Junioren den Fairplay-Preis holen

08.07.19 Fußball Junioren

Da ist das Ding! Jugendtrainer Jan Paulus hält die frischgedruckte Trainerlizenz in der Hand. Auf der Anlage des TSV Ronsdorf empfing Germanias Trainer die C-Lizenz. Wir gratulieren dazu!

Spielersuche

Jan sucht noch Verstärkung für die Mannschaft der A2 Junioren und freut sich über Spieler des Jahrgangs 2002 /03. Anfragen zum Probetraining bitte an Jan Paulus, zu erreichen unter 0176 31304749.

Unsere C-Junioren müssen sich noch verstärken um für die neue Saison in der Kreisklasse gewappnet zu sein. Daher freut sich Trainer Joachim Stege über Spieler des Jahrgangs 2005, die zum Freudenberg kommen und ein Probetraining mitmachen. Wer Interesse hat, bitte Trainer Joachim kontaktieren unter 0151 65183615 oder das Kontaktformular dieser Homepage nutzen.
 

 

 

Die Jubiläumsausgabe unseres Vereinsheftes ist da!

Eine Initiative von Stefan Pattberg (Foto rechts) im Oktober 1980 hat bis zum heutigen Tag Bestand. Wir bedanken uns bei allen, die daran mitgearbeitet haben. 

 

SSV Germania in der Presse

 

Foto links: die Fußballer Julian, Manuel und Marc boten sich als Coverboys an

29. -30.06.19 Tischtennis Jugend

Starke Konkurrenz bei den Tischtennis-Kreismeisterschaften.

314 Tischtennisspieler trotzten am Wochenende der Hitze bei den Kreismeisterschaften des Bergischen Landes. Aus zwei Veranstaltungen pro Jahr (Senioren und Jugend) wurde nach vielen Jahren wieder ein Tischtennis-Großevent. Der gewünschte Effekt trat ein, im Bayer Sport Park war trotz der Hitze viel Betrieb.

Titelverteidiger Christian Mauerberger schied leider im Achtelfinale aus. Doch Sophie Pies (Foto rechts) sicherte sich den Titel in der Damen A-Klasse. Und was machten Yarkin Sener (Foto links) und Jerome Paß?

Zum Bericht  von Jens Kaldasch

 

 

Kurs Selbstverteidigung

Montag: 17:00 Uhr - 18:30 Uhr / Turnhalle Pfalzgrafenstraße

Der SSV Germania 1900 den Kurs auch für Erwachsene der Altersklasse über 50 Jahre an. In einer lockeren Atmosphäre werden von Monika Zillmann und Gerd Horn leicht erlernbare Techniken in Selbstbehauptung wie Selbstverteidigung gelehrt. Beide Übungsleiter sind diplomierte Fachsporttrainer auf diesem Gebiet.
 
"Da es im Alter schon einmal an der einen oder anderen Stelle im Körper zwickt, wird das Training an den jeweiligen Teilnehmer angepasst." Lässt Gerd Horn uns wissen und meint "der Fokus beim Training liegt darauf, dass sich jeder behaupten und verteidigen kann."
 
Die Gruppe besteht aus weiblichen und männlichen Teilnehmern. Der Spaß kommt in der Gruppe natürlich nicht zu kurz und alle, die bereits am Start sind, wünschen sich dass die Gruppe weiter wächst. Monika Zillmann und Gerd Horn freuen sich weitere Teilnehmer bebrüßen zu dürfen. Einblicke & Infos
 
 
Kampfsport - Dju-Su
 
Bei den Kampfkünstlern der Dju-Su Gruppe wieder Prüfungen zum nächst höherem Gurt an. Insgesamt zehn Kampfsportler traten zur Prüfung an, darunter waren auch drei Kämpfer aus unserer jüngsten Gruppe. Dem Prüfungstag war bei allen Prüflingen über ein Jahr lang hartes Training vorausgegangen. 
 
Den Anfang machten unsere jüngsten, in dem Sie einige theoretischen Fragen zu der Kampfkunst Dju – Su beantworten mussten. Danach wurden in der Grundschule die Basic Techniken gefordert wie z.B. Block, Schlag und Tritttechniken. Bei den Verteidigungstechniken müssen die Prüflinge verschiedene Angriffe abwehren für den ersten Farbgurt (gelb) braucht man ca. 10 verschiedene Techniken. Die Anzahl der Techniken steigt mit jeder Gurtfarbe, sodass bei Grün ca. 45 verschiedene Techniken gezeigt werden müssen.
Aber bei allen Prüflingen war das kein Problem und alle Kampfkünstler haben Ihre Prüfung bestanden und den nächst höherem Gurt erhalten.
 
 
 
Kampfsport - Prüfung zum ersten Meistergrad
 
Sieben Monate hartes Training: Nach einer intensiven Vorbereitungszeit hat die Dju-Su-Gruppe nun einen neuen Schwarzgurt in ihren Reihen.
 
Es scheint, als wäre Jan Jessewitsch erst gestern zum ersten Mal zu unserem Dju-Su-Training gekommen. Nach einigen Jahren im Taekwondo wollte er etwas über Selbstverteidigung lernen. Neun Jahre später hat er die Prüfung zum 1. Toan (der erste Meistergrad im Dju-Su, schwarzer Gürtel) mit großem Erfolg abgelegt.
 
Wie es in unserer Kampfsportgruppe üblich ist, legen die Schüler die Prüfung zum Schwarzgurt in einer anderen Kampfsportschule ab. Dazu haben wir einen alten Freund kontaktiert: Großmeister Udo Dehmers, der mit seiner Kampfkunstschule in Barmen ansässig ist. Und so trainierte Jan in den vergangenen Monaten in regelmäßigen Abständen zur weiteren Vorbereitung und neben dem „normalen“ Prüfungstraining im SSV zusätzlich bei Großmeister Dehmers. Weiterlesen

 

 

Sport und Spiel Ü50

 

Unser Angebot für die Generation über 50 Jahre wird bestens angenommen. Gerne stellen wir in Wort & Bild den Kurs vor, der jeden Montagabend im Sportzentrum Küllenhahn stattfindet.

zum Angebot Sport & Spiel Ü50

Foto: Übungsleiterin Rykiye Temel (vorne links im grünen T-Shirt) mit ihrer gemischten und gut gelaunten Teilnehmergruppe