A K T U E L L E S 

 

20.05.20 Breitensport

 
Vereine fordern eine neue Perspektive für den Hallensport

Friedhelm Bursian, Geschäftsführer des SSV Germania, hofft inständig, dass die Hallen dem Sport auch schon früher wieder zur Verfügung stehen. „Damit wir unsere Mitglieder wieder an unsere Angebote gewöhnen, bevor die Ferien kommen. Bisher haben sie sich sehr solidarisch gezeigt. Es gibt einige Abmeldungen, aber nicht über die übliche Fluktuation hinaus. Irgendwann könnte diese Geduld aber ein Ende haben“, fürchtet Bursian.

zum Artikel von Günter Hiege

Foto: Germanias Aikido-Kids beim Training im Februar

 

 

18.05.20 Tischtennis

Wuppertaler Tischtennisteams sind in ihrer Trainingsplanung ausgebremst worden.

  

ein Überblick von Jens Kaldasch 

  

Foto: Felix Schlüter beim Meisterschaftsspiel in der Halle des Bayreuther Gymnsasiums

 

14.05.20 Freiluft-Zumba

Von der Sonne verwöhnt und mit rhythmischer Musik begleitet wurde die Teilnahme beim Zumba wieder zu einem besonderen Erlebnis. Da mag man doch gar nicht mehr in die Halle zurück.

Doch nächste Woche schon übernehmen die Fußballer wieder das Feld. Ein paar Erinnerungsfotos vom Sportplatz Freudenberg sind in der Galerie.

 

Foto: Viktoria Becher konnte ihrem Kursteilnehmern wieder reichlich Platz anbieten

 

 

11.05.20 Hallennutzung

 
Nach Rücksprache mit dem Hausmeister und den Schulleiter des Carl Fuhlrott Gymnasiums sind beide Hallen und der Gymnastikraum im Leistungszentrum für Abiturprüfungen reserviert.
 
Die Sperrung wird voraussichtlich bis zum 25.Mai andauern.
Sollten sich Änderungen ergeben, informieren wir gerne an dieser Stelle.

Hallen offen: Vereine brauchen Zeit

Abi-Klausuren in Sporthallen

 

Foto aus der Cronenberger Woche: das Sportzentrum Küllenhahn ist momentan nur für Lehrpersonal und Abiturienten geöffnet

 

 

09.05.20 Vereinssport

 

Die neue Sportamtsleiterin Alexandra Szlagowski und Stadtsportbund-Geschäftsführer Volkmar Schwarz sind mit den Vereinen aktuell im Dauerdialog über die Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen für den Sport.

Hier zum Interview

 

08.05.20 Freiluft-Zumba

 

Germanias Sportangebote nehmen wieder Fahrt auf! Da aber erst ab dem 30. Mai wieder in geschlossenen Räumen trainiert werden darf, ging es am Freitag für unsere Zumba-Gruppe auf die geräumige Rasenfläche auf den Freudenberg. So konnte der große Abstand zwischen den Aktiven eingehalten werden und Musik unterstrich die gute Stimmung.

Einzig unser Rasenmähroboter, der wochenlang einsam seine Bahnen zog, schien sein Terrain verteidigen zu wollen. Natürlich ließ man "Robbie" seine vorprogrammierten Wege gehen.

06.05.20 Freudenberg

Am Dienstagvormittag wurde die Tartanbahn fertiggestellt. Am Mittwochabend einigten sich der Vorstand des SSV Germania 1900 Wuppertal und die Verantwortlichen des Sportamts dass die Bezirkssportanlage Am Freudenberg ab Donnerstagmorgen, 7. Mai wieder für Freizeitläufer geöffnet ist. Eine Toilette kann genutzt werden, die Umkleidekabinen und Duschen bleiben geschlossen.

Auch der Trainingsbetrieb im Fußball ist unter gewissen Voraussetzungen möglich. Details werden nach der Besprechung der Verantwortlichen der Fußballabteilung am Donnerstagabend bekannt gegeben.

Foto: am Dienstagmorgen wurde die Linierung angebracht

01.05.20 Medien

Germanias Fußballer sind in der Lokalpresse vertreten.  Presse

 



 

30.04.20 Nachruf

Unser Sportkamerad Manni Jacob ist verstorben und hinterlässt eine große Lücke in der Wuppertaler Fußballlandschaft.

 

 

 

25.04.20 Freudenberg

 

Seit über 50 Tagen darf die Bezirkssportanlage Am Freudenberg weder für den Spiel- und Trainingsbetrieb noch für den Freizeitsport betreten werden. Flora und Fauna genießen die Ruhe und die Verantwortlichen pflegen die Anlage. Dirk Hofmann hat schöne Luftaufnahmen gemacht.

Klickt mal durch die Galerie!

 

 

Foto: Shutdown auf dem Sportplatz aus der Vogelperspektive


 

17.04.20 Corona-Krise

 
Unser 1. Vorsitzender Thomas Janssen wendet sich erneut an die Mitglieder und Übungsleitende 
des SSV Germania 1900 Wuppertal und bittet weiter um Geduld und Solidarität.
 

 

 

 

 


17.04.20 Sportplatz Freudenberg

Die Sanierung der Laufbahn wurde heute fertiggestellt! Nur die Linierung muss noch gemacht werden. Die Arbeiten an der Tartanbahn wurde im April nach der Winterpause wieder aufgenommen. Säckeweise wurden die kaminroten Granulatkörnchen verarbeitet und wir hoffen bald grünes Licht für die Sportanlage geben zu können.


 

14.04.20 Fußball

Sehr erfreulich läuft zumindest die Aktivität von Thomas Rohde, der wie wir alle den Fußball furchtbar vermisst, sich aber fleißig mit der Kaderplanung der 1. Mannschaft beschäftigt.

Kapitän Jannick Weitzel hat seinen Vertrag verlängert, in der Abwehr kann Trainer Damian auch nächste Saison auf Manuel Rehermann zählen. Auch Pascal Glittenberg, Marvin Mühlhause und Orlando Paulo Samuel spielen nächste Saison im Germania-Trikot. Das Tor hütet eine weitere Saison Justin Herkenrath (Foto rechts) und vorne sind auch 2020/21 Christian David (Foto links)und Mario Filai wieder fürs Torschießen zu haben.

Teammanager Thommy versucht zudem vier Spieler aus der A-Jugend in die Mannschaft zu integrieren.

 


 

09.04.20 Fußball Junioren

 

Unsere Jugendtrainer verwenden verschiedene Übertragungstechniken um ihre Spieler zu erreichen um sie fit und bei Laune zu halten. Sie richten dabei auch ein Blick nach vorne zur neuen Saison. Trainer Jan Paulus möchte den Kader seiner A-Junioren verstärken und sucht Fußballer des Jahrgangs 2002/03.

Wer zum jetzigen A2-Team dazukommen möchte, meldet sich einfach bei Jan. Er ist zu erreichen unter 0176 31304749.

 

Foto: unsere A2 mit den Trainern Oliver und Jan Paulus (links)


 

 

06.04.20 Medien

  

Die Frühlings-Ausgabe unseres Vereinsheftes ist da!

In diesen Zeiten ist die Online-Version besonders 

willkommen und kann hier eingesehen werden 

Im Magazin FaN - Fußball am Niederrhein - auf Seite 54/55 ein Bericht über Walking-Football

 
 
30.03.20 Info zur Mitgliederversammlung
 
Unser Vorstand informiert:
 
„ In der letzten Vorstandssitzung am 4.März 2020 wurde unsere anstehende ordentliche 3-jährige Mitgliederversammlung auf Mittwoch, 27. Mai 2020 geplant.
Aufgrund der aktuellen Corona Situation (Versammlungsverbot) wird die geplante Mitgliederversammlung auf unbestimmte Zeit im Kalenderjahr 2020 verschoben.
Sobald die Einschränkungen aufgehoben werden, wird durch den Vorstand ein neues Datum festgelegt und die Einladung an die Mitglieder verschickt. Der gewählte Vorstand verbleibt bis zu Durchführung dieser verschobenen Mitgliederversammlung geschäftsführend im Amt. Eine Verschiebung wird durch ein neues Gesetz der Bundesregierung ausdrücklich erlaubt."
 
Foto: Vorstand & Ältestenrat bei der letzten MV im Mai 2017

 

29.03.20 Aktiv durch die Corona-Krise

 
Für unsere Serie erhielten wir heute ein Lebenszeichen von Christian Mauersberger. Germanias Vorzeigespieler hat das Tischtennis in die häusliche Garage verlegt, bleibt mit Fitness- und Kraftübungen in Form und hat seinen jüngeren Bruder Fabian zum Spiel an die Platte gebeten.
 
 
Foto: Christian fordert während der Zwangspause seinen Bruder Fabian (rechts) heraus

 

28.03.20 Sportförderung

Vereine die eigene Sportanlage betreiben oder städtische pflegen, erhalten in diesem Jahr die Unterhaltungskostenzuschüsse und Aufwandsentschädigungen von der Stadt früher, um eventuelle Engpässe in Folge der Corona-Krise besser überbrücken zu können.

Die Idee dazu hatte Volkmar Schwarz, Geschäftsführer des Stadtsportbundes, der um die Not der Vereine weiß und...

der komplette Artikel in der WZ 

 

Foto: unsere Greenkeeper Carsten Oehlschleger und Manfred Ritscher (rechts) auf dem Freudenberg


 

 

23.03.20  Wuppertaler Vereine

„Bei uns ist das aktuell sicherlich die Frage, was ist mit unseren Übungsleitern, die momentan ja nicht arbeiten können“, sagt Thomas Janssen, Vorsitzender des SSV Germania Wuppertal. Eine Frage, die exemplarisch steht für ...

Ein Artikel in der Westdeutschen Zeitung von Günter Hiege

 


 

27.01.20 Walking-Football

Germanias Walking Football Team setzt ihre "Tour der Erfahrungen" weiter fort. Am Montag stand ein Besuch beim FC Schalke 04 an. Im Schatten der Veltins Arena wurde von 20 bis 21:30 Uhr in der Soccer-Halle unter Leitung von Matthias Herget mit 25 Spielern trainiert und gespielt.
Eine weitere tolle Erfahrung für unsere reiselustige Walking-Football Mannschaft. Am Mittwoch, den 5. Februar geht es weiter zu den "Silber Löwen" von Bayer Leverkusen mit anschließendem Mittagessen. Interesse? Alle Infos und Ansprechpartner
 
Foto: das Germania-Team auf Schalke v.l.: Gerd Stratmann, Eckhard Dommenz, Jürgen Siebel jr., Andreas Penserini, Richard
Kray mit Schalke-Trainer Matthias Herget, Olivier Stang, Friedhelm Bursian, Jan Gerdts

 

Kurs Selbstverteidigung 

Montag: 17:00 Uhr - 18:30 Uhr / Turnhalle Pfalzgrafenstraße

Der SSV Germania 1900 den Kurs auch für Erwachsene der Altersklasse über 50 Jahre an. In einer lockeren Atmosphäre werden von Monika Zillmann und Gerd Horn leicht erlernbare Techniken in Selbstbehauptung wie Selbstverteidigung gelehrt. Beide Übungsleiter sind diplomierte Fachsporttrainer auf diesem Gebiet.
 
"Da es im Alter schon einmal an der einen oder anderen Stelle im Körper zwickt, wird das Training an den jeweiligen Teilnehmer angepasst." Lässt Gerd Horn uns wissen und meint "der Fokus beim Training liegt darauf, dass sich jeder behaupten und verteidigen kann."
Die Gruppe besteht aus weiblichen und männlichen Teilnehmern. Der Spaß kommt in der Gruppe natürlich nicht zu kurz und alle, die bereits am Start sind, wünschen sich dass die Gruppe weiter wächst. Monika Zillmann und Gerd Horn freuen sich weitere Teilnehmer bebrüßen zu dürfen. Einblicke & Infos