A K T U E L L E S 

 

06.-09.08.20 Fußball

Folgende Testspiele stehen an:

Do. 06.08. um 19:30 Uhr Germanen-Arena 1. Herren vs SV Jägerhaus-Linde 0:0

So. 09.08. um 11:00 Uhr Heinz-Schwaffertz-Arena U19 vs SSV Sudberg U19
 
So. 09.08. um 13:00 Uhr Sportplatz Mallack 2. Herren vs SF Wuppertal 03

So. 09.08. um 13:15 Uhr Heinz-Schwaffertz-Arena 3. Herren SSV Sudberg II

So. 09.08. um 13:30 Uhr Germanen-Arena 1. Herren vs SG Hackenberg

Foto: ohne Torjubel ging die Begegnung am Donnerstagabend zu Ende


01.08.20 Freiluft-Zumba  macht Urlaub!

Von der Sonne verwöhnt und mit rhythmischer Musik begleitet ist die Teilnahme beim Zumba ein besonderes Erlebnis. Da mag man doch gar nicht mehr in die Halle zurück. In Absprache mit den Greenkeepern und dem Wettergott bieten wir auch weiterhin das beliebte Outdoor-Zumba in der schönen Natur auf der Sportanlage Freudenberg an.

Bitte beachten: am Dienstag und Donnerstag startet Zumba um 19:30 Uhr, erstmalig am 30. Juli. Urlaubsbedingt fällt Zumba aus an folgenden Tagen: Dienstag 04.08., Donnerstag 06.08. und Dienstag 11.08. 

Ein paar Eindrücke vom Sportplatz Freudenberg sind in der Galerie.

Foto: Viktoria Becher konnte ihren Kursteilnehmern wieder reichlich Platz anbieten

 

28.07.20 Fußball

Der Fußballverband Niederrhein hat die Staffeln der Landesligen und Bezirksligen für die Saison 2020/21 offiziell eingeteilt.

Unsere 1. Mannschaft trifft zur Meisterschaft in der Bezirksliga, Gruppe 3 auf folgene Teams: SC Radevormwald, SC Ayyildiz Remscheid, SSV Bergisch Born, VfB Marathon Remscheid, SV Union Velbert, SSVg Heiligenhaus, TSV Ronsdorf, SSVg Velbert II, ASV Mettmann, SV Bayer Wuppertal, SC Sonnborn, SC Werden-Heidhausen, SC Frintrop, DJK Adler Frintrop  Amateure: Theater um Staffeleinteilung - Frintrop ist sauer

Fotos: Michele und Luciano Velardi (links) sind mit dem SV Bayer Wuppertal aufgestiegen und auch Patrick Stroms und Sascha Schulz mischen mit dem SC Sonnborn in Gruppe 3 mit

 

24.07.20 Fußball

Das Trikot passt wie angegossen. Hund Nino darf mit auf die Titelseite des FUSSBALL-REPORT neben Thommy Rohde.

Das Monatsmagazin über den Wuppertaler Fußballsport wird am Freitagabend zum Freudenberg ausgeliefert.

 

21.07.20 Volleyball

Auch Germanias Volleyballer haben im Juni wieder das (eingeschränkte) Training aufgenommen. Nachdem das 3. Hobby-Mixed-Team die letzte Saison erfreulich auf dem 3. Platz beendete, geht man mit Vorfreude in die neue Spielzeit der Hobby Mixed Liga. Das jährliches Trainingslager geht schon in die Planung und der Rahmenspielplan für die Saison 2020/2021 steht. Im Oktober geht es endlich weiter. Allerdings haben sich ein paar Spielerinnen und Spieler verabschiedet. Neben Kerstin Klee, Svenja & Philip Grefkes (Umzug) hat Urgestein Karl-Heinz Puppe diesen Sommer seine aktive Laufbahn beendet. 

 

Foto: Karl-Heinz Puppe ist seit über 40 Jahren Mitglied des SSV Germania 1900

 

 15.07.20 Fußball

Mit Julian Maaßen verlässt uns ein Spieler, der von den Bambinis bis zur 1. Herren im Germania-Trikot stets richtig guten Fußball abgeliefert hat. Als Leistungsträger gelang Julian (Cover links) letzten Sommer der Aufstieg mit seiner U19 in die Bergische Leistungsklasse eh die erste Saison in der Bezirksliga folgte. 
In der neuen Saison wird Julian an der Riedelstraße beim SSV Sudberg auflaufen.
 
Danke für die schöne Zeit und viel Erfolg bei den Sudberger Jungs!

10.07.20 Fußball  

Für die Saison 2020/21 wurden zwei neue Spieler für das Mittelfeld unter Vertrag genommen. Beide wechseln vom TSV 05 Ronsdorf zum SSV Germania 1900. Der 26-Jährige Christian Wolf (Foto rechts) und der junge Mattis Groth, der aus der Bergischen Leistungsklasse der A-Junioren kommt.
 

 

08.07.20 Tischtennis

Wir freuen uns zur neuen Saison wieder ein Damenteam beim Westdeutschen Tischtennisverband melden zu können. Die Spielerinnen treten in der Bezirksliga an und müssen sich mit Vertreterinnen von TTC SG Steele, Borussia Düsseldorf, TUSEM Essen, DJK Franz-Sales-Haus Essen, TB Groß-Ösinghausen und TTV DSJ Stoppenberg messen.

Im Germania-Trikot treten Ende August an: Yvonne Durst, Laura Fischer, Alana Koch, Paula Quint, Jana Steinbach, Emily Kazanci und Amélie Krempel.

Viel Erfolg Mädels!

Foto: Alana Koch

 

26.06.20 Kampfsport

In der Westdeutschen Zeitung werden die Feriensport-Angebote der Stadt Wuppertal in Kooperation mit den Sportvereinen vorgestellt. Auch Germanias Aikido ist wieder dabei.

Diesmal werde sich einiges ändern, kündigt er an. Abgesehen, davon, dass alle Matten vor dem jeweiligen Gebrauch desinfiziert werden müssen, gibt es weitere Einschränkungen. „Normal bilde ich größere Gruppen, damit auch unterschiedliche Teilnehmer miteinander üben können, diesmal werden wir uns wahrscheinlich auf Zweierteams beschränken, die die gesamte Zeit miteinander üben, möglichst noch Geschwisterkinder“, berichtet Goldmann von der geänderten Planung.
 
 
Foto: Peter Goldmann bietet seit Jahren Aikido an im Rahmen des Feriensport-Angebots 

25.06.20 Tischtennis

 
Unsere Aktiven an der Tischtennisplatte haben es sich auch dieses Jahr nicht nehmen lassen wieder das traditionelle Abschluss-Turnier vor den Sommerferien auszutragen. Aufgrund der Hygiene-Maßnahmen sind alle Spieler unter freiem Himmel ins Schwitzen gekommen. Der Wettkampf brachte natürlich auch würdige Sieger hervor. In diesem Jahr kamen aufs Treppchen:
Sieger: Fabian Klos  Zweiter: Jonas Neumann  Dritter: Jerome Paß 
 
 Foto v.l.: Jerome Paß, Fabian Klos, Jonas Neumann

 

15.06.20 Besichtigung der Sportanlage

Die Tartanbahn ist saniert und auch kleinere Baustellen konnten fertiggestellt werden. Im neuen Glanz zeigt sich die Bezirkssportanlage Am Freudenberg und bekam am Montagabend Besuch. Oberbürgermeister Andreas Mucke und Alexandra Szlagowski, Leiterin des Stadtbetriebs Sport und Bäder, wurden zusammen mit Peter Lux und Thomas Hornung vom Sportamt so wie Sportsoziologie Oliver Wulf von der Uni Wuppertal über die Anlage geführt. Als Guide bot sich Friedhelm Bursian an vom Vorstand des SSV Germania 1900.

Auf der Laufbahn absolvierten Beschäftigte der Stadt Wuppertal ihr Training.

Ein paar Bilder der Begegnung sind in der Galerie

Foto: OB Andreas Mucke mit Friedhelm Bursian

 

14.06.20 Kampfsport

Die Aikidogruppe hat seit Juni Verstärkung! Michael Szkatula (2. Dan) unterstützt Peter Goldmann (Foto links) beim Training der Erwachsenen.
Michael (Foto rechts) hat gelernt bei Miko Gotschalk (5.Dan) und Ludger Müller (6.Dan)
 
Hier die aktualisierten Trainingszeiten: 
 
Kinder: Mittwochs von 17:30 - 19:00 (alle)
 
              Freitags    von  17:30 – 19:30 (alle)
 
Erwachsene: Donnerstags von 17:15 - 18:45
 
 

 

28.05.20 Tischtennis

Durch den Abbruch der Saison sind unsere gegen den Abstieg spielenden Teams der 1. Herren in der Verbandsliga, der 2. Herren in der Landesliga und der 3. Herren in der Kreisliga A in den entsprechenden Ligen geblieben.

Besonders freut uns der Erfolg von Germanias 1. Jugend, die für Spannung im Spitzentrio mit dem SV Union Velbert und Borussia Düsseldorf II sorgten und nun als Nachrücker in die oberste Jugendklasse des Landes, die NRW-Liga, aufsteigen. 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Foto der U18 v.l.: Jerome Paß, Aaron Zarate, Fabian Klos, Eldin Gudzevic, Marco Klubert, Malte Holl und Raffaele Politano

 

Walking-Football

Germanias Walking Football Team setzt ihre "Tour der Erfahrungen" weiter fort. im Januar stand ein Besuch beim FC Schalke 04 an. Im Schatten der Veltins Arena wurde in der Soccer-Halle unter Leitung von Matthias Herget mit 25 Spielern trainiert und gespielt.
Eine weitere tolle Erfahrung für unsere reiselustige Walking-Football Mannschaft. Im Februar ging es weiter zu den "Silber Löwen" von Bayer Leverkusen mit anschließendem Mittagessen. Interesse? Alle Infos und Ansprechpartner
 
Foto: das Germania-Team auf Schalke v.l.: Gerd Stratmann, Eckhard Dommenz, Jürgen Siebel jr., Andreas Penserini, Richard
Kray mit Schalke-Trainer Matthias Herget, Olivier Stang, Friedhelm Bursian, Jan Gerdts

 

Kurs Selbstverteidigung 

Montag: 17:00 Uhr - 18:30 Uhr / Turnhalle Pfalzgrafenstraße

Der SSV Germania 1900 den Kurs auch für Erwachsene der Altersklasse über 50 Jahre an. In einer lockeren Atmosphäre werden von Monika Zillmann und Gerd Horn leicht erlernbare Techniken in Selbstbehauptung wie Selbstverteidigung gelehrt. Beide Übungsleiter sind diplomierte Fachsporttrainer auf diesem Gebiet.
 
"Da es im Alter schon einmal an der einen oder anderen Stelle im Körper zwickt, wird das Training an den jeweiligen Teilnehmer angepasst." Lässt Gerd Horn uns wissen und meint "der Fokus beim Training liegt darauf, dass sich jeder behaupten und verteidigen kann."
Die Gruppe besteht aus weiblichen und männlichen Teilnehmern. Der Spaß kommt in der Gruppe natürlich nicht zu kurz und alle, die bereits am Start sind, wünschen sich dass die Gruppe weiter wächst. Monika Zillmann und Gerd Horn freuen sich weitere Teilnehmer bebrüßen zu dürfen. Einblicke & Infos