Selbstverteidigung Kinder und Jugendliche

 Selbstverteidigung für Kinder und Jugendliche

 
Selbstbewusstsein und ein sicheres Auftreten – Kinder und Jugendliche haben oft Probleme sich in einer schwierigen Situation auf dem Schulhof oder in der Freizeit zu behaupten. Neben Abwehr- und Verteidigungstechniken lernen die Kinder im Dju-Su deshalb ein sicheres Auftreten in Konfliktsituationen und stärken ebenso ihr Selbstbewusstsein. Schnelle Lernerfolge bringen den Kindern Freude, Vorkenntnisse sind nicht nötig.
 
15 Jahre Selbstverteidigung für Kinder im SSV Germania: Die Kinder- und Jugendgruppe der Kampfsportrichtung Dju-Su wurde im Jahr 2000 von Gerd Horn und Monika Zillmann gegründet. Hier können Jungen und Mädchen ab sechs Jahren lernen, sich selbst zu verteidigen – auf dem Schulhof, dem Sportplatz oder in anderen Situationen mit Konfliktpotenzial. Auch die Verhältnismäßigkeit der Verteidigung und ein selbstbewusstes Auftreten sind wichtige Elemente, die in den Trainingseinheiten vermittelt werden.
 
 
Das Training ist in zwei Altersgruppen geteilt. Jedes beginnt locker mit einem Aufwärmspiel, das den Kreislauf in Schwung und die Kinder miteinander in Kontakt bringt. Anschließend werden die einzelnen Muskelgruppen gedehnt, damit die Kinder sich keine Zerrungen oder Muskelverletzungen zuziehen. Jetzt beginnt das eigentliche Training: Die Kinder lernen in der „Grundschule“, dem Formenlaufen, die Bewegungsabläufe von Block- und Stoßtechniken, einen sicheren Stand und eine gewisse Körperspannung.
 
 
Im Anschluss werden Selbstverteidigungstechniken gegen verschiedene potenzielle Angriffe geübt. Hierbei ist es besonders wichtig, dass die Kinder und Jugendlichen partnerschaftlich miteinander anstatt aggressiv gegeneinander trainieren. Ebenso legen die Trainer großen Wert darauf, Verhältnismäßigkeit zu vermitteln: In einer hektischen Situation nicht überzogen zu reagieren, erfordert ein realistisches Einschätzungsvermögen. So sollte beispielsweise auf einen „Schubser“ nicht mit einem Schlag ins Gesicht reagiert werden. Die Kinder und Jugendlichen finden schnell Spaß an den Verteidigungstechniken, da Ergebnisse schon nach dem ersten Training zu Hause vorgeführt werden können. 
 
Zusätzlich bietet die Gruppe über das Jahr hinweg verschiedene Aktivitäten an: Mit den beiden Trainern geht es zu Übernachtungsaktionen in das Naturfreundehaus, zu Zoo-Rallys oder Grillnachmittagen. So wird der Zusammenhalt unter den Jungen und Mädchen gefördert und gefestigt.
 
Alle Kinder und Jugendlichen ab sechs Jahren laden wir herzlich zu einem kostenlosen Probetraining ein! Sprechen Sie dazu bitte unsere Trainer an: 
Gerd Horn                     Monika Zillmann
0172-2831758                          0202-94649841
djusu@t-online.de