CARAMBA, CARACHO, OLÉ!

Wir sind das Junioren-Team der Caracals Wuppertal, SSV Germania 1900

Wintertraining: Samstags von 10:00 bis 12:00 Uhr in der Halle Am Hesselnberg 81 in 42285 Wuppertal. Wir beginnen um 10:00 Uhr und haben die Halle bis 12:00 Uhr. Bitte seid um 09:55 Uhr da, dann können wir pünktlich starten. Übungsleiter Jens Oliver Robbers (Foto) ist erreichbar unter 0179 1404798

Die Caracals Wuppertal bieten seit Sommer 2018 an, Kinder an den Sport mit der Frisbee-Scheibe — Ultimate Frisbee – heranzuführen.

Jeden Samstag treffen sich interessierte Kinder ab 6 Jahren mit unseren Trainern. Im Sommer draußen, im Winter in der Halle. Hier lernen sie den Umgang mit der Scheibe und das Spiel Ultimate Frisbee kennen. Außerdem erleben sie den großartigen Spirit der Frisbee-Community und den Spaß am gemeinsamen Spiel.

Ultimate Frisbee ist unserer Meinung nach der Mannschaftssport besonders für Kinder geeignet: Es ist der fairste Teamsport der Welt. 

Ultimate betont Sportlichkeit, Anstand und Fairplay. Kämpferischer Einsatz wird zwar gefördert, darf aber niemals auf Kosten des Respekts vor dem Gegner, den vereinbarten Regeln und der Freude am Spiel gehen!

Selbst bei Meisterschaften wird kein Schiri benötigt: Strittige Situationen regeln die Spieler eigenverantwortlich. Schwer zu glauben? Ausprobieren!

30. April 2022 Sportplatz Freudenberg

Caramba Wuppertal (SSV Gemania 1900) vs Cologne Colibris (DJK Wiking Köln 1965)

Nach der langen Pause durch die Pandemie konnten die Carambas am 30.04.2022 endlich die Saisoneröffnung feiern. Und dies endlich auf dem wundervollen Gelände des SSV Gemania und als Teil des neuen Heimatvereins.

Gäste für das Freundschaftsspiel waren die Colibris aus Köln – ein Gegner, der in keiner der beiden vergangenen Begegnungen bezwungen werden konnte.

Die Carambas fanden sofort gut ins Spiel und konnten ihre Offense fast immer durchbringen. Wuppertal zeigte zum Teil wundervoll flüssiges Passspiel, während Köln sich schwertat, die Scheibe ins Laufen zu bekommen. Die berüchtigte Verteidigung der Carambas tat ihr Übriges und so stand es zur Halbzeit bereits 8:0 für Wuppertal.

Nach einer eindringlichen Ansprache des Kölner Trainers Jörg Benner spielten die Colibris in der zweiten Halbzeit deutlich konzentrierter und akkurater. Sie konnten zeitweise sehr schöne Spielzüge zeigen und den Abstand verkürzen.

Die beiden Wuppertaler Trainer Franziska Matthieß und Jens Oliver Robbers waren durch die Tiefe des Kaders in der Lage immer wieder Anpassungen vorzunehmen. Alle Carambas bekamen ausreichend Spielzeit und so kam es zu schönen Punkten, die manchem ganz jungen Caramba sicher lange im Gedächtnis bleiben werden.

Nach einer überaus fairen und atmosphärischen Partie stand es zum Ende 15:7 für Wuppertal.

Am 22.05. spielen die beiden Mannschaften wieder aufeinander. Diesmal als kleines Highlight im Rahmen des international stark besetzten Turniers »Disc Days Cologne«, bei dem auch die Caracals mitspielen.