23.09.21 Fußball

1. Runde Verbanspokal

20:00 Uhr Freudenberg SSV Germania 1900 Wuppertal : SF Niederwenigern

 „Auch wenn Niederwenigern als Favorit ins Spiel geht, ist im Pokal alles möglich..."

weiterlesen auf WZ-online

19.09.21 Fußball

14:00 Uhr Freudenberg SSV Germania 1900 Wuppertal : SC Werden-Heidhausen  2:0 (1:0)

14:00 Uhr Paul-Löbe-Str. SC Uellendahl : SSV Germania 1900 Wuppertal II  5:1 (2:0)

13:00 Uhr Rauental SC Breite Burschen Barmen III : SSV Germania 1900 Wuppertal IV  1:2 (1:0)

19.09.21 Tischtennis

Vom 2. Spieltag an der Platte erhoffen sich unsere Teams den ersten Saisonsieg. Folgende Partien stehen an:

14:00 Uhr Bayreuther Halle U18 SSV Germania 1900 Wuppertal : SV BR Forstwald  7:3

17:30 Uhr Bayreuther Halle SSV Germania 1900 Wuppertal : TTC Union Düsseldorf  7:9

12.09.21 Fußball

Foto: Neuzugang Antonio Ranca

Unsere 1. Mannschaft konnte Mittelfeldspieler Antonio Ranca verpflichten. Der 19-Jährige kommt vom FSV Duisburg. Seine Ausbildung hat er unter anderen in der Jugend beim 1. FC Köln und Fortuna Düsseldorf absolviert. Herzlich willkommen Toni!

11:00 Uhr Freudenberg SSV Germania 1900 Wuppertal IV : SC Uellendahl II  7:2 (4:0)

12:30 Uhr Höfen TuS Grün-Weiß Wuppertal II : SSV Germania 1900 Wuppertal III  3:5 (1:4)

15:15 Uhr Kollenberg SC 08 Radevormwald : SSV Germania 1900 Wuppertal  2:2 (2:0)

„Das war heute keine gute Leistung. Gegen diesen Gegner muss man eigentlich gewinnen. Aber dafür waren wir vor allem in der ersten Hälfte zu schwach“, fasst Trainer Damian Schary das Spiel zusammen. Zum Artikel in der WZ

11.09.21 Fußball Jugend

Germanias Fußballjugend erzielte folgende Ergebnisse:

B1 SC Viktoria Rott : SSV Germania 1900 Wuppertal  3:0

C1 SSV Germania 1900 Wuppertal : SSVg Velbert IV 6:1

D2 SSV Germania 1900 Wuppertal : SSVg Heiligenhaus II  2:7

E1 SSV Germania 1900 Wuppertal : TSV 05 Ronsdorf  0:7  Fotos

E2 SSV Germania 1900 Wuppertal: FC Mettmann 08 II  1:8  Fotos

Werbung

Vielen Dank Christian!

Da, wo viele Menschen sind, genau da wollen wir auf unseren Verein aufmerksam machen. Christian Ihmann nahm die Eigeninitiative und gestaltete ein Plakat, das die Vielfalt unserer Sportangebote zeigt und aufruft 

Nutze unsere Möglichkeiten... 

Die Kosten für den Druck hat Christian gespendet und hofft nun auf unsere Mitarbeit. Wer in Betrieben, Büros oder Geschäften ein Plakat aushängen mag, der melde sich bitte bei Christian unter 0171 6860114. 

04.09.21 Tischtennis

Saisonstart an der Tischtennisplatte!

TTG Langenfeld : SSV Germania 1900 Wuppertal  9:3

TTG Langenfeld II : SSV Germania 1900 Wuppertal II  9:3

Damen: TTC Schiefbahn : SSV Germania 1900 Wuppertal 8:2

U18: VfL Borussia Mönchengladbach : SSV Germania 1900 Wuppertal 8:2

In der kommenden Tischtennis-Saison werden wieder die Doppel ausgetragen

25.08.21 Mitgliederversammlung

Foto v.l.: Gerd Horn, Christian Ihmann, Friedhelm Bursian, Dirk Hofmann, Thomas Janssen, Frank Manske

Nach der Corona-bedingten mehrmaligen Verschiebung der turnusmäßig alle drei Jahre durchzuführenden ordentlichen Mitgliederversammlung, wurde am Mittwochabend endlich die Versammlung durchgeführt. In der Abendsonne auf der Sportanlage Freudenberg fanden sich um 19 Uhr die 47 Teilnehmer der Mitgliederversammlung ein, und nahmen Platz auf den Rängen unter den Zeltdächern. Die Versammlung ging zügig voran mit Kassenbericht, Entlastung des Vorstandes, Totengedenken und Wahlen. Der Ältestenrat wurde wieder zu einem Trio komplettiert. Neben Frank Manske und Christian Ihmann wurde Gerd Horn gewählt. Der Abteilungsleiter Kampfsport zählt schon seit 28 Jahren zur Germania-Familie. Die Tischtennisabteilung hat einen neuen Abteilungsleiter. Insider Michael Hinz übernimmt von Thomas Janssen. Auch in der Fußballabteilung wurden zuvor die Ämter vergeben: Germania-Urgestein Stefan Pattberg ist Abteilungsleiter, sein Stellvertreter ist Frank Sirrenberg. Als neuer Jugendleiter fungiert Jörg Bröhland.
Dem bewährten Vorstand wurde wieder das Vertrauen geschenkt und dieser wird auch zukünftig die Geschicke des Breitensportvereins lenken. Thomas Janssen bleibt 1. Vorsitzender, Dirk Hofmann ist weiterhin 2. Vorsitzender und Kassierer und auch Friedhelm Bursian bleibt aktiv im Amt des Geschäftsführers.

25.08.21 Fußball

Wir suchen dringend Fußballtrainer!

Für unsere Jugendmannschaften brauchen wir Unterstützung. Trainer, Co-Trainer und Betreuer sind gefragt für die neue Saison. Dabei geht es um verschiedene Altersgruppen von der C-Jugend bis zu den Bambinis. Bei Interesse bitte melden bei Abteilungsleiter Stefan Pattberg unter 0176 22885374

21.08.21 Zumba

Ein Tag vor dem Start der Meisterschaft für unsere Fußballer wurde die Germanen-Arena als Tanzfläche umfunktioniert. Gleich acht Trainer wussten die begeisterten Zumba-Akteure bestens zu betreuen.

Werben beim SSV Germania 1900 Wuppertal

Haben Sie Interesse an dieser Stelle für Ihr Unternehmen zu werben? Ein Monat für 45 Euro. Heißt nur 1,50 Euro pro Tag bei über 150 Besucher. Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit mit Werbepartnern. Anfragen nehmen wir gerne über das Kontaktformular entgegen oder bitte Thomas Janssen kontaktieren unter 0173 6061724 oder info@janssen-mb.de


20.08.21 Vereinszeitung

Die neue SPORT & SPIEL ist da. 

Durch ein Klick auf die Titelseite gehts zur Online-Version

20.08.21 Sportbetrieb

Für den Sportbetrieb in Wuppertal gelten ab Freitag, 20. August, gelten daher folgende Regeln:

Sport in Innenräumen und in den Hallenbädern

Außer für die Aktiven  besteht die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske. Es wird ein negativer PCR- oder Antigenschnelltest (nicht älter als 48 Stunden) benötigt. Ausnahme: Geimpfte und Genesene (Immunisierte) benötigen keinen Test. Die Vereine sind verpflichtet, die entsprechenden Nachweise vor Eintritt in die Einrichtungen zu kontrollieren! Die Testpflicht gilt für Kinder ab Schuleintritt. Schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen und können ihren Nachweis mit der Vorlage des Schülerausweises belegen. Zur Vermeidung von über Aerosole vermittelten Infektionen ist eine dauerhafte oder mindestens regelmäßige Durchlüftung mit kurzen Lüftungsintervallen sicherzustellen.

Sport im Freien

Für die Sportausübung im Freien gilt generell keine Testpflicht. Erst bei Sportveranstaltungen mit mehr als 2.500 Personen dürfen ebenfalls nur Geimpfte, Getestete und Genese zugelassen werden. Hier gilt dann auch die Pflicht zum Tragen einer Maske. Für Sportgroßveranstaltungen gilt: Es dürfen höchstens 25.000 Zuschauer (inklusive der Geimpften und Genesenen) zugelassen werden, wobei bei mehr als 5.000 Zuschauern die zulässige Auslastung bei höchstens der Hälfte der regulären Kapazität liegen darf. 

28.07.21 Kampfsport

„Normal bilde ich größere Gruppen, damit auch unterschiedliche Teilnehmer miteinander üben können, diesmal werden wir uns wahrscheinlich auf Zweierteams beschränken, die die gesamte Zeit miteinander üben, möglichst noch Geschwisterkinder“, berichtet Goldmann von der geänderten Planung. Mehr im Artikel der Westdeutschen Zeitung

30.06.21 Volleyball

Das Hobby-Mixed Team 3 präsentiert sich im neuen Dress. Endlich, denn die Jacken blieben viele Wochen in der Obhut von Christian Basse. Am Mittwochabend konnten sie den Spielern überreicht werden und es fand auch gleich wieder eine Trainingseinheit statt. Davon wurden ein paar Fotos geschossen

Spendenaufruf

Ihre Unterstützung wird gebraucht. Der SSV Germania 1900 Wuppertal e.V. setzt die Zuwendungen sinnvoll für die Sportangebote ein. Der Spender kann auch gerne unter Verwendungszweck die Spende zweckgebunden einzahlen, wie z.B. Fußballjugend oder Einradfahren. Eine Spendenquittung wird ausgeschrieben. Auch Trikotsponsoring ist sehr willkommen. Das Spendenkonto des SSV Germania 1900 Wuppertal e. V. ist bei der Stadtsparkasse Wuppertal WUPSDE33, IBAN: DE58 3305 0000 0000 2420 24

Noch ruhen die Tischtennisschläger doch bei Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs geht es mit neuem Material weiter. Die Tischtennis-Abteilung investierte und über gute Angebote wurden zwei neue, dringend benötigte Tische, angeschafft. Diese wurden in der Halle Bayreuther Straße positioniert, um von dort zwei Tische zur Küllenhahner Halle zu verlagern. Dort konnte im Gegenzug ein „altes Schätzchen“ endgültig ausgemustert werden.